Archaologische Statte Eijsden - Fort Navagne

Erbe

Das Flussgebiet zwischen der Maas und dem Nebenfluss Berwijn ist ein unentdecktes Gebiet zwischen den Gemeinden Eijsden-Margraten und der belgischen Stadt Voeren, wo viele Jahrhunderte Geschichte darauf warten, erzahlt zu werden.
Erleben Sie die archaologische Geschichte aus der Zeit des Mittelalters, das uber die riesige Festung Navagne, kurz vor der Grenze zu Belgien. Laden Sie die app und aufstehen Sie Lage von Angesicht zu Angesicht mit unserem Archaologe. Er sagt Ihnen durch modernste virtuelle Technik, Geschichte und Bedeutung des Schlosses. So ist das Netz oder Sie gehen, um die letzte

 Was heute Wiese, Feld und wilder Wald ist, war vor langer Zeit eine riesige spanische Festung mit hohen Stein- und Lehmmauern, Kanälen, Brücken und einer Burg mit Nebengebäuden und Ställen, die mehr als 25 Hektar umfasste. Sie wurde hier 1634 gebaut, zwei Jahre nachdem der Stadthalter Frederik Hendrik Maastricht erobert hatte. Im Jahr 2012 wurde eine magnetometrische Untersuchung durchgeführt, gefolgt von einer explorativen Bohruntersuchung. Darüber hinaus wurde eine so genannte zerstörungsfreie archäologische Untersuchung beziehungsweise eine historische Deskresearch durchgeführt. Die Ergebnisse reichen von Ereignissen in der Region bis hin zu der Bestellung von Material für den Bau der Festung über einen Zeitraum von mehreren hundert Jahren. Es besteht kein Zweifel, dass hier einst eine große Festung stand.

Laden Sie die App herunter

Feuersteinminen von Rijckholt: https://www.vuursteenmijn.nl/

Eugène Dubois Stiftung: http://www.eugenedubois.org/nl/

Museum Ursulinen Convent: https://www.ursulinenconvent.com/

Entdecke Eijsden-Margraten: https://www.eijsden-margraten.nl/ontdek/ 

Kontaktdaten

Archeologische vindplaats Eijsden - Fort Navagne
Schansweg
6245 SM EIJSDEN
Niederlande
0475 386 300

Öffnungszeiten

Durchgehend geoffnet.

Ausstattung/Service

Für Behinderte zugänglich
ja