Archaologische Statte Stevensweert - Schloss und Festung

Erbe

Erleben Sie die archaologische Geschichte vom Schloss Stevensweert. Beim Schloss Stevensweert handelte es sich vielmehr um eine Burg, die in grossen Kriegen eine wichtige Rolle spielte.
Laden Sie die app und kommen Sie an der Fundstelle von Angesicht zu Angesicht mit unserem Archaologe. Er erzahlt Ihnen die Geschichte und Bedeutung vom Schloss Stevensweert durch modernste virtuelle Technik.
So ist es als ob Sie in die Geschichte hinein transformieren.

Vorgänger der Burg war ein fast quadratischer Wohnturm aus dem 13. Jahrhundert, dessen Fundamente mit einem Umfang von 10 mal 11 Metern bei der Ausgrabung gefunden wurden. Er wurde durch eine quadratische Burg von etwa 30 mal 30 Metern ersetzt, die im 16. Jahrhundert erheblich erweitert wurde.

Lange Zeit gehörte das Schloss den Herren van den Bergh, die 1503 die Herrschaft von Stevensweert erbten. Hendrik van den Bergh war ein Nachfahre der Familie van den Bergh. Er wurde Oberbefehlshaber der spanischen Armeen in den Niederlanden und sah sich während der Belagerung von 's-Hertogenbosch 1629 mit seinem Cousin Prinz Frederik Hendrik, dem fähigsten der niederländischen Feldherren konfrontiert. Van den Bergh verlor die Schlacht und seinen Rang als Oberbefehlshaber.

1632 unternahm Prinz Frederik Hendrik den berühmten Feldzug entlang der Maas. Später gründeten die niederländischen Truppen die Stadt Venlo. Roermond, Stevensweert und Maastricht wurden erobert. Die Spanier suchten nach einem strategischen Standort, um die niederländischen Truppen in Maastricht einkesseln zu können. Sie besetzten die Insel in der Maas, umgeben von der Alten und Neuen Maas. Dort wurden Festungsanlagen gebaut, hierunter die wichtigste Festung Stevensweert. Zeitgleich wurde die Maas umgelenkt, um den Zugang in die Stadt Maastricht zu blockieren. Die spanischen Gouverneure der Festung Stevensweert zogen in das Schloss Stevensweert ein. Dies änderte sich erst durch die Schlacht von Stevensweert 1702 während des Spanischen Erbfolgekriegs. Bei dieser Schlacht wurde die Burg schwer beschädigt und ein großer Teil ging verloren. Heute sind noch folgende Teile der ehemaligen Burg zu sehen: Teile des runden Eckturms, die Wand des Rittersaals mit Schießscharten und der Nachfolger der Burgkapelle. Letzteres (1819 wiederaufgebaut) wurde von den protestantischen Truppen genutzt, um in die Kirche gehen zu können.

Laden Sie die App herunter

Wenn Sie mehr über das Schloss Stevensweert und die Festung Eiland in de Maas erfahren möchten, besuchen Sie das Regionalmuseum Stevensweert/Ohé en Laak in Stevensweert. Wenn Sie lieber online mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite auf www.museumstevensweert.nl.  

Kontaktdaten

Archeologische vindplaats Stevensweert - Kasteel en vesting Stevensweert
Jan van Steffeswertplein 1
6107 BZ STEVENSWEERT
Niederlande

Öffnungszeiten

Durchgehend geoffnet.

Ausstattung/Service

Für Behinderte zugänglich
ja